Hinweis zur Corona-Pandemie


Liebe Patientinnen, liebe Patienten, als reine Bestellpraxis haben wir weiterhin geöffnet!

Wir verzichten auf Händeschütteln und beachten wie auch sonst die gebotenen Hygienevorschriften in der Praxis. Durch permanente Händedesinfektion, Desinfektion von Türgriffen, Ablagen, des Eingangsbereichs, usw. wird für Sie das Risiko, während Ihres Besuchs mit dem Sars-CoV-2 („Coronavirus“)  in Berührung zu kommen, stark minimiert. Zudem haben wir unsere Terminplanung dahingehend geändert, dass im Regelfall kein Patient mit einem anderen in Kontakt kommt.

Wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit dem Coronavirus gibt, sehen Sie bitte unbedingt von einem Besuch in der Praxis ab! Gleiches gilt, wenn Sie unter grippeähnlichen Symptomen wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Atemprobleme, Kopf- und Gliederschmerzen oder Durchfall leiden. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117. Heilpraktikern ist laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus verboten.

Schwerpunkte

Diagnostik

Am Anfang jeder Behandlung stehen eine ausführliche Anamnese und ggf. körperliche Untersuchung. Beides findet beim Ersttermin in meiner Praxis statt und dauert ca. 60 Minuten. In meine Befunderhebung beziehe ich außerdem Ihre mitgebrachten ärztlichen Befunde sowie die eingenommenen Medikamente mit ein. Je nach Beschwerdebild kann es dann sinnvoll sein, weitere Labordiagnostik zu veranlassen. Dazu zählen Untersuchungen von

  • Blut (z.B. zum Nachweis von Vitamin- oder Mineralstoffmängeln, Entzündungsmarker)
  • Speichel (Hormondiagnostik)
  • Stuhl (Analyse der Verdauungsleistung und der Darmflora, Schleimhautstatus)
  • Urin (z.B. Analyse der Neurotransmitter wie Adrenalin, Serotonin, Dopamin)

Therapiemethoden

Heilpflanzen

Das Heilen mit Pflanzen ist so alt wie die Menschheit selbst. Jede Kultur kennt traditionelle Heilpflanzen, deren Anwendung tief in ihrer Geschichte verwurzelt ist. Auch unsere moderne Medizin nutzt die Erkenntnisse dieses alten Wissens und bietet zahlreiche Medikamente, die auf den Wirkungen von gut erforschten Pflanzeninhaltsstoffen basieren.

Weiterlesen

Mikronährstoffe

Mikronährstoffe sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, sekundäre Pflanzenstoffe, essentielle Fett- und Aminosäuren. Im Gegensatz zu den Makronährstoffen (Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße) liefern sie keine Kalorien, sind aber wichtig für die Stoffwechselprozesse und die Energiegewinnung in unseren Zellen.

Weiterlesen

Infusionen

Per intravenöser Infusion werden Vitamine, Mineralstoffe oder Aminosäuren direkt ins Blut verabreicht. Durch Umgehung des Magen-Darm-Trakts stehen diese Mikronährstoffe dem Körper sofort und in voller Konzentration zur Verfügung. Die sonst üblichen Wirkverluste einer oralen Therapie entfallen.

Weiterlesen

Entgiftung

Die Entgiftung, bzw. Ausleitung von Schadstoffen ist eine der Basistherapien in der Naturheilkunde. Wir nehmen täglich schädliche Stoffe über die Luft, die Haut oder die Ernährung in uns auf, z.B. Weichmacher aus Kosmetika, Nahrungsmittelzusatzstoffe, Pestizide in pflanzlichen oder Hormon- und Arzneimittelrückstände in tierischen Lebensmitteln.

Weiterlesen

Mikrobiologische Therapie

Die mikrobiologische Therapie nutzt Bakterien, deren Zellbestandteile oder Stoffwechselprodukte zur Verbesserung unserer Darmgesundheit. Der Darm ist ein enorm wichtiges Organ. Unser Mikrobiom (die “Darmflora”) sorgt für die Abwehr von Krankheitserregern, produziert Vitamine und versorgt unsere Darmschleimhaut mit Nährstoffen.

Weiterlesen

Frauenmassage

Die Therapeutische Frauenmassage (TFM) ist eine sanfte Methode, die im Gegensatz zu anderen Massageformen explizit Becken- und Bauchregion der Frau mit einbezieht und dort für eine gute Durchblutung und Durchwärmung sorgt. Die TFM eignet sich als gynäkologische Begleittherapie für Frauen ab der Pubertät bis über die Wechseljahre hinaus.

Weiterlesen

Pflichthinweis nach dem Heilmittelwerbegesetz (HWG): Die auf dieser Webseite beschriebenen Therapiemethoden sind im streng naturwissenschaftlichen Sinne nicht bewiesen und werden deshalb von der evidenzbasierten Medizin (der sog. „Schulmedizin“) nicht anerkannt. Die positiven Aussagen zu den Wirkungen und Indikationen der aufgeführten Methoden beruhen auf langjährigen Erkenntnissen und Erfahrungen von Therapeuten und Anwendern und sind nicht als Heilsversprechen zu verstehen.

Über mich

Jahrgang 1979. Abitur und anschließend Studium der Kulturwissenschaften (M.A.). Langjährige Berufserfahrung als Projektmanagerin und Programmplanerin. Aufgrund eigener Erkrankung intensive Auseinandersetzung mit der Schulmedizin und Naturheilkunde. Ab 2010 Ausbildung zur Heilpraktikerin. 2012 Abschluss und Zulassung zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde durch das Gesundheitsamt Heilbronn. Assistenztätigkeit als Heilpraktikerin in einer Schweizer Klinik für Biologische Medizin. Seither regelmäßige Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen schulmedizinischen und naturheilkundlichen Diagnose- und Therapieverfahren.

 

Ziel meiner Arbeit ist es, Ihnen auch in einem stressigen Alltag praktikable Lösungen anzubieten. Mir ist es wichtig, Ihnen genau zuzuhören. Ich bespreche mit Ihnen die therapeutischen Möglichkeiten, die wir haben und berücksichtige dabei Ihre persönliche Situation. Jedes Therapiekonzept wird individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Kosten

Eine Stunde kostet 90,- Euro und wird pro angefangene Viertelstunde abgerechnet. Bitte planen Sie für die Erstanamnese etwa eine Stunde ein. Hinzu kommen (sofern notwendig) die Auswertung Ihrer Laborbefunde und die Erstellung eines individuellen Therapieplans, den wir dann beim zweiten Termin besprechen. Für diesen zweiten Termin sowie evtl. weitere Folgetermine sollten Sie etwa eine halbe Stunde einplanen. Eine telefonische Beratung berechnet sich wie eine schriftliche Beratung (z.B. per E-Mail) nach Zeitaufwand.

Eine Infusion kostet je nach Inhalt und Zeitaufwand ab ca. 56,- Euro.

Eine Therapeutische Frauenmassage (TFM) dauert ca. 1 Stunde und kostet 90,- Euro.

Für Privatversicherte oder Patienten mit Zusatzversicherung erstelle ich eine Rechnung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH), die von den Krankenversicherungen als Erstattungsgrundlage verwendet wird. Bitte beachten Sie, dass es je nach Versicherungstarif sowie Zeitaufwand der Behandlung zu einem Selbstbehalt kommen kann. Mein Honorar wird unabhängig vom Erstattungsverhalten Ihrer Krankenversicherung fällig.  

Kontakt & Termin

Naturheilpraxis Stefanie Westphal, Heilpraktikerin
Alte Poststraße 4
70173 Stuttgart
Tel. 0711 / 252 652 05
Mobil 0160 / 156 08 91
stefanie@westphal-naturheilpraxis.de

 

Bitte nutzen Sie zur Terminvereinbarung die Online-Buchung. Anfragen per E-Mail oder Telefon beantworte ich schnellstmöglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies aufgrund des hohen Anfrageaufkommens ein paar Tage dauern kann.

 

Sprechzeiten:
Dienstag 10-19 Uhr
Mittwoch 10-19 Uhr
Donnerstag 10-19 Uhr

Bitte lesen Sie sich vor Ihrem ersten Termin in meiner Praxis den Behandlungsvertrag inkl. Information zum Datenschutz durch und bringen Sie die letzte Seite unterschrieben zum Termin mit.