Aktuelles zur Corona-Pandemie

Coronavirus

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, zu den medizinisch notwendigen Behandlungen gehört auch der Besuch beim Heilpraktiker, d.h. die Praxis bleibt weiterhin geöffnet!

 

Selbstverständlich achten wir auf Ihre und unsere Sicherheit in der Praxis. Das heißt:

  • Wir verzichten auf Händeschütteln
  • Wir beachten alle gebotenen Hygienevorschriften
  • Im Besprechungszimmer steht zusätzlich ein Luftfiltergerät
  • Wir haben unsere Terminplanung so angepasst, dass im Regelfall kein Patient mit einem anderen in Kontakt kommt

 

Bei Ihrem Besuch achten Sie bitte auf Folgendes:

  • Betreten der Praxis nur mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske oder FFP2-Maske)
  • Falls Sie von der Maskenpflicht befreit sind, bringen Sie bitte das entsprechende ärztliche Attest sowie einen negativen PCR-Test mit, der nicht älter als 24 Std. ist
  • Desinfizieren Sie sich die Hände am Eingang. Ein Desinfektionsmittelspender steht bereit

Wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld einen bestätigten Infektionsfall mit dem Coronavirus gibt, sehen Sie bitte unbedingt von einem Besuch in der Praxis ab! Gleiches gilt, wenn Sie unter grippeähnlichen Symptomen wie Fieber, Husten, Halsschmerzen, Atemprobleme, Kopf- und Gliederschmerzen oder Durchfall leiden. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117.

 

Heilpraktikern ist laut Infektionsschutzgesetz die Behandlung einer Infektion mit dem Coronavirus verboten. Zur Post-Covid-Sprechstunde gelangen Sie hier